Ausschreibungen

Sie schreiben Hörspiele! Sie produzieren Hörspiele! Machen Sie mit …
Zeitlauf
Filmstiftung – Hörspielförderung
für Autoren / Autorengruppen / freie Produktionsteams / freie Künstler / Musiker 

Filmstiftung Nordrhein-Westfalen
Hörspielförderung
Sibylle Bettray
Kaistraße 14
40221 Düsseldorf


Zeitlauf
Filmstiftung – Deutscher Kinderhörspielpreis
Gemeinsam mit der Stadt Wuppertal schreibt die Filmstiftung den Deutschen Kinderhörspielpreis aus.
Teilnahmeberechtigt am Wettbewerb sind Autoren, Sender und Produzenten aus dem gesamten deutschsprachigen Raum. Die Stücke dürfen nicht älter als zwei Jahre sein. 

Filmstiftung Nordrhein-Westfalen
Hörspielförderung
Sibylle Bettray
Kaistraße 14
40221 Düsseldorf


Zeitlauf
Freudenthal-Preis
Eingereicht werden können nur unveröffentlichte, plattdeutsche Gedichte, Kurzgeschichten, Hörspiele oder Spielszenen, die in sich geschlossen sind. Bei kleineren Arbeiten sollen es mindestens drei, höchstens fünf Texte sein, bei großen Arbeiten wie Novelle oder Hörspiel genügt ein Text.
»Alltohoop droevt dat nich mehr as 25 Schrievmaschinensieden DIN A4 mit ca. 40 Reegen pro Sied we’n. All de Texten moet fievmol vörliggen. Wat inschickt ward, droevt nich den Naam vun’n Autor oder de Autorin dräägen, nee, dat mutt een Kennwoord hebben. In eenen Extra-Breefümslag, de buten datsülve Kennwoord un de Opschrift ›Freudenthal-Priest‹ driggt, sünd Naam, Adress un Telefon-Nummer antogeven.«
Preisgeld: 3.000 Euro (Stifterin: Kreissparkasse Soltau)
Einsendschluss ist jeweils der 31. Mai. 

Freudenthal-Gesellschaft
Rathaus
Poststr. 12
29614 Soltau
Tel. 0 51 91 / 8 22 05


Zeitlauf
Karl-Sczuka-Preis
Der 1955 gestiftete und nach dem Hauskomponisten der SWF-Gründerjahre benannte Karl-Sczuka-Preis wurde zunaechst für Hoerspielmusik vergeben, seit 1972 auch für Hörspiele.
Der vom Südwestrundfunk gestiftete Preis besteht aus einem Hauptpreis und einem Förderpreis.
Ausgezeichnet wird die „beste Produktion eines Hörwerks, das in akustischen Spielformen musikalische Materialien und Strukturen benutzt.“ Falls die Erstsendung oder eine Veröffentlichung auf Tonträgern breits erfolgt sind, darf deren Datum nicht vor dem 1. Juni liegen. 

Karl-Sczuka-Preis
Sekretariat Karl-Sczuka-Preis
Südwestrundfunk
76522 Baden-Baden


Zeitlauf
Leipziger Hörspielsommer
Die Veranstaltung bietet AutorInnen die Gelegenheit, ihre Erstlingswerke und bisher nicht veröffentlichte Produktionen einem großem Publikum zu präsentieren. Außerdem haben sie dort die Gelegenheit, mit anderen Hörspielprofis, Sendern und Verlagen ins Gespräch zu kommen. Aus allen Einsendungen wählt eine Fachjury die besten Stücke aus. 

Das zu bearbeitende Thema im Jahr 2007 heißt »Zwischenrufe«
Das eingesandte Stück sollte nicht länger als 30 Minuten dauern und in deutscher oder englischer Sprache produziert sein. Es muss auf Audio-CD eingereicht werden – Manuskripte werden leider nicht angenommen. Das Stück wurde noch nicht im öffentlich-rechtlichen Rundfunk gesendet oder bei kommerziellen Verlagen veröffentlicht.

Hörspielsommer e.V.
Reclamstraße 51
04315 Leipzig


Zeitlauf
Literarisches Colloquium Berlin – Aufenthaltsstipendien des Berliner Senats
Bis zum 15. Dezember (Poststempel) können sich junge deutschsprachige Autorinnen und Autoren um ein dreimonatiges Aufenthaltsstipendium im LCB bewerben. Bewerberinnen und Bewerber (wichtig: bis 35 Jahre alt, nicht in Berlin lebend) müssen über erste Publikationserfahrungen verfügen. Die Stipendien sind mit monatlich 1.100 Euro dotiert.
Der formlosen, an das LCB zu richtenden Bewerbung sind neben Angaben zur Person und zum literarischen Werdegang Arbeitsproben im Umfang von etwa 20 Seiten sowie eine Buchpublikation (oder Theaterstück, Hörspiel) beizufügen. 

Corinna Ziegler
Am Sandwerder 5
14109 Berlin
Tel. 0 30 / 81 69 96 20


Zeitlauf
Plopp
Es können alle Hörspielproduktionen teilnehmen, die
* unveröffentlicht sind,
* nicht im Auftrag einer Sendeanstalt produziert und gesendet
* nicht kommerziell verwertet
* nicht zuvor bereits für PLOPP! eingereicht wurden
* nicht länger als 20 Minuten sind
* als CD eingereicht werden und denen
* eine Einverständniserklärung zur Aufführung der Stücke
an den Wettbewerbsabenden beiliegt.
Beigefügt sein sollten außerdem die Produktionsdaten, Informationen
über die MacherInnen und eine Erklärung, dass sämtliche Rechte
bei der einreichenden Person liegen. 

Theater Hebbel am Ufer (HAU)
»PLOPP! Hörspiel«
Hallesches Ufer 32
10963 Berlin
Tel. 0 30 / 25 90 04 65


Zeitlauf
WDR – Ars Acustica
Der Westdeutsche Rundfunk Köln schreibt den Wettbewerb Ars Acustica für Klang-KünstlerInnen aus.
Absicht dieses Wettbewerbs ist es, die Produktion Akustischer Kunst als Medienkunst und ihren internationalen Austausch zu fördern. Kriterien und Bedingungen: Sprache, Geräusch, Musik können als gleichwertige kompositorische Elemente der akustischen Realisation eingesetzt werden. Das Projekt kann sprachungebunden oder mehrsprachig sein. Das Spektrum der Formen reicht von der akustischen Collage und lautpoetischen Komposition bis zur polyphonen Geräuschmontage Klanglandschaft, KlangSkulptur und intermedialen Raum-Klang-Performance.
Die Jury wählt aus den Einreichungen drei Konzepte aus, die zu den beim WDR üblichen Konditionen produziert werden.
Nach der Produktion der drei Hörstücke vergibt die Jury für eines dieser Werke den Prix-Ars Acustica des WDR. 

Westdeutscher Rundfunk Köln
Studio Akustische Kunst
Ars Acustica Wettbewerb
50600 Köln
Fax: 02 21 / 2 20 – 57 45


Handbuch für Autoren
Umfangreiches Buch über Verlage, Stipendien, Ausschreibungen.
Mit umfassenden Adressen der Verlage, Literaturzeitschriften usw. 

Uschtrin Verlag
Taxisstr. 15
80637 München


Zeitlauf
Aktuelle Hörspielpreise