Durbridge Francis

Leben und Werk
1912   in Hull, Yorkshire geboren. Sein Vater ist Woolworth-Manager.
1931   Er studiert in Birmingham Altenglisch und Volkswirtschaft und arbeitete danach kurzfristig als Börsenmakler.
1938   Durchbruch mit »Paul Temple« Hörspiele für die BBC. Für die BBC arbeitet er 30 Jahre als Hörspiel-Autor und publiziert nebenbei 35 Romane.
1950   bis in die 1960er Jahre sind die »Paul Temple« Hörspiele Straßenfeger im Rundfunk. Zusammen mit seiner Ehefrau Steve löst ›Paul Temple‹ seine Fälle mit Kreativität und Intelligenz – und mit wenig Action.
1962   Fernsehserie »Das Halstuch« und 1965 »Melissa« als Straßenfeger im Fernsehen.
1969   Durbridge lizenziert den Charakter des ›Paul Temple‹ an die BBC, die seit 1969 aus den Geschichten eine 64-teilige Fernsehserie macht, davon werden 52 Folgen in der ersten internationalen Co-Produktion der Fernsehgeschichte, zusammen mit dem ZDF gedreht.
1988   in London gestorben.
     
Hörspiele
Meilensteine des Hörspiels »Paul Temple« (BR 1951-1968)
Meilensteine des Hörspiels »Der Fall Greenfield« (SDR 1962)
Meilensteine des Hörspiels »La Boutiquer« (SWF/HR 1967)
Meilensteine des Hörspiels »Tief in der Nacht« (MDR 2000)